STICHWORTVERZEICHNIS: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 

Immobilien

Baugrundstücke_Nachtweide


Die Gemeinde ist Eigentümer von zwei Bauparzellen in der Gemarkung Colbitz, gelegen in der Flur 4, Teilflächen in Größe von ca. 950m² (1.) bis 1.000 m² (2.) aus dem Flurstück 1044/179.

 

Die Lage des Grundstücks ist ca. 24 km von der Landeshauptstadt Magdeburg entfernt.
Die Bundesstraße B189 ist ca. 3,2 km, die Autobahn A14 ist ca. 3,5 km und die A2, An-schlussstelle Magdeburg ist ca. 16 km, der Bahnhof Wolmirstedt ca. 9,5 km entfernt.
In der Ortslage Colbitz und auch in OT Lindhorst sind Geschäfte des täglichen Bedarfs so-wie Ärzte, Colbitz ist ca. 2 km entfernt. Die Grundschule und Kindertagesstätte sind ca. 2 km, die weiterführenden Schulen ca. 9,5 km entfernt. Die öffentlichen Verkehrsmittel, wie die Bushaltestelle sind zu Fuß erreichbar. Lindhorst liegt angrenzend an die Colbitz-Letzlinger Heide.
In der Gemarkung Colbitz im Bereich des OT Lindhorst liegen auch die Naherholungsgebie-te „Balzer Siedlung“ und „Haidberg“, sowie die Außenbereichs-Wohnflächen Jacobsheim, Chaussehaus und Schneiderdamm.

Die Straße Nachtweide ist grundhaft als Mischverkehrsfläche ausgebaut. Ein Gehweg ist nicht vorhanden.
Anschlüsse an Versorgungsleitungen und Abwasserbeseitigung wie elektrischer Strom, Wasser, Erdgas liegt in der Straße. Der Kanalanschluss für den Schmutzwasserkanal endet noch kurz vor dem ersten Baugrundstück der Gemeinde. Das Baugrundstück zu 1 ist direkt, das Baugrundstück zu 2 über eine Druckentwässerungsanlage anschließbar.
Die Kosten für die Herstellung der Grundstücksanschlüsse im Sinne des § 8 KAG LSA trägt der Antragsteller.
Die Kosten für die erstmalige Herstellung der Erschließungsanlagen gem. § 127 ff. BauGB, sowie die Anschlussbeiträge gem. § 6 KAG-LSA sind bereits getilgt und somit im Kaufpreis enthalten.
Der Bodenrichtwert für den Bereich in Lindhorst liegt zum Stichtag 31.12.2017 bei 50,00€/m², sodass von einem Mindestgebot von 50.000€ für den Grund und Boden bei einem Baugrundstück mit ca. 1000m² auszugehen ist.
Die Grundstücke sollen meist bietend verkauft werden.
Von Interesse für die Gemeinde ist auch die Bewerbung eines Hausarztes (Allgemeinmediziner), der dort seine Arztpraxis mit einrichten möchte.

 

Bei Fragen wenden Sie sich an:

 

Frau Petra Mühlenberg
Bauamt der Verbandsgemeinde Elbe-Heide
Telefon: 039208/27476
E-Mail: bauamt@elbe-heide.de

 

Bitte senden Sie Ihr schriftliches Angebot mit Angaben zum Käufer, Anschrift, Telefonnum-mer, E-Mail und Kaufpreis an die vorbenannte E-Mail-Adresse oder an die
Gemeinde Colbitz über die Verbandsgemeinde Elbe-Heide, Magdeburger Str. 40 in 39326 Rogätz

 

bis spätestens:      30.03.2018

Ansicht der Grundstücke
Ansicht der Grundstücke
Download: Unterlagen